Fotos aus Hamburg

Twitter Facebook RSS E-Mail
Hans Lammerich
16. Februar 2016

Hans Lammerich

Viel ist nicht bekannt über Hans Lammerich. Lediglich über sein Haus gibt es ein paar Informationen.

Die Gründerzeitvilla "Hans Lammerich" wurde 1874 in Harburg gebaut und beherbergte die Verwaltung der Schleifmittelfabrik Schlesinger & Co. 1898 fusionierte die Firma mit der S. Oppenheim & Co. in Hannover-Hainholz und hieß ab da VSM Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken Aktiengesellschaft. Die Fabrik in Harburg wurde dann irgendwann aufgegeben und die Villa unter Denkmalschutz gestellt. 2008 wurde das Gebäude aufwändig saniert und zeitweilig vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt genutzt. Mittlerweile ist das DLR aber in einen Neubau nebenan gezogen und das Gebäude an die Baufirma HC Hagemann übergeben.

Interessant wird das Gebäude erst dadurch, dass es Teil des Projektes Channel Harburg ist, bei dem im alten Harburger Binnenhafen ein neues Quartier mit Bürogebäuden entsteht, wobei teilweise alte Gebäude erhalten und restauriert werden. Für die Nacht der Lichter und den Harburger Lichterlauf wurde die Villa dann bei Nacht sowohl von außen, als auch von innen spektakulär beleuchtet.

Das Foto ist natürlich bearbeitet. In Wirklichkeit ist das Gebäude nicht symmetrisch. Und der Blick auf die Villa wurde durch Schaltkästen und verschiedene Schilder des DLR verschandelt.

Kamera
PENTAX K-5 II
Objektiv
Pentax 16-50mm
ISO
200
Belichtungszeit
2,5 s
Blende
f/8
Brennweite
21 mm
September 2015
Channel Harburg

Verwandte Bilder

Hamburg bei Nacht

Harburg

Architektur

Nacht der Lichter

Channel Harburg