Fotos aus Hamburg

Twitter Facebook RSS E-Mail
Branddirektor Krüger beim Schlepperballett
4. Juli 2016

Branddirektor Krüger beim Schlepperballett

Das Feuerlöschboot Branddirektor Krüger, das jedes Jahr als eine Art maritimer Zirkusdirektor beim Hamburger Hafengeburtstag auftritt, sprüht über seine Wasserspritzen mehrere Fontänen in die Luft über der Elbe vor den St. Pauli Landungsbrücken.

Rund herum führen mehrere Schlepper das Schlepperballett auf. Auf dem Foto deutlich zu sehen sind die ZP Condon mit rotem Rumpf und die Fairplay VI mit blauem Rumpf.

Schiffe bei der Einlaufparade
6. Juni 2016

Schiffe bei der Einlaufparade

Über 300 Schiffe, Boote und weitere Wasserfahrzeuge haben sich an der Einlaufparade, während des Hafengeburtstags beteiligt.

Die Schiffe starten von ihren verschiedenen Liegeplätzen, fahren dann an den Landungsbrücken vorbei die Elbe entlang, bis sie sich dann kurz vor der Hamburger Landesgrenze sammeln und in einer lose festgelegten Reihenfolge wieder zurück in die Stadt fahren.

Auf dem Foto haben sich die Schiffe vor den Landungsbrücken und etwas weiter östlich in Richtung HafenCity versammelt.

Kruzenshtern auf der Elbe
5. Juni 2016

Kruzenshtern auf der Elbe

Die Kruzenshtern ist eine Viermaststahlbark (mit anderen Worten ein großes Segelschiff), das im Jahr 1926 in Bremerhaven gebaut wurde. Nach dem 2. Weltkrieg ging das Schiff ans Reparationszahlung an die Sowjetunion und wird heute vom russischen Fischrei-Ministerium als Ausbildungsschiff benutzt.

Die Kruzenshtern nimmt an vielen Regatten und Segel-Veranstaltungen teil und ist auch öfter zu Gast beim Hamburger Hafengeburtstag. Bei Fahrten werden regelmäßig zahlende Passagiere mitgenommen, wodurch der Unterhalt des Schiffes unterstützt wird.

Branddirektor Krüger beim Hafengeburtstag
3. Juni 2016

Branddirektor Krüger beim Hafengeburtstag

Das Feuerlöschboot Florian Hamburg 31, auch bekannt unter dem schöneren Namen Branddirektor Krüger führt jedes Jahr die Einlaufparade beim Hafengeburtstag an und sprüht mit seinen Löschspritzen 12.000 Liter Wasser pro Minute in die Luft. Die so entstehenden Fontänen sind zu einem Erkennungsmerkmal des Hamburger Hafengeburtstags geworden und werden auch bei anderen Programmpunkten auf der Elbe eingesetzt.

Branddirektor Krüger bei der Einlaufparade
2. Juni 2016

Branddirektor Krüger bei der Einlaufparade

Das Feuerlöschboot Branddirektor Krüger spielt auf dem jährlichen Hafengeburtstag praktisch die Rolle eines Zirkusdirektors. Bei allen wichtigen Schiffs-Veranstaltungen auf der Elbe fährt das Schiff voran und sprüht mit seinen Löschkanonen Wasser in die Luft.

Auch bei der Einlaufparade fuhr das Schiff wieder vorweg und führte über 300 Wasserfahrzeuge die Elbe entlang nach Hamburg.

Besonders bemerkenswert ist auf dem Foto vom Feuerlöschboot die Höhe der Wasserfontänen, die aus den Spritzen kommt. Die ist schon im Vergleich zum Containerschiff vorne links nicht besonders groß. Verglichen mit dem Schiff am rechten Bildrand wird aber deutlich, dass die Leistung der Pumpen nicht ausreicht, um große Schiffe vom Wasser aus zu löschen. Und bei den Containerschiffen auf dem Foto handelt es sich noch um vergleichsweise kleine Schiffe.

Die Arena der HansePferd GalaShow
1. Mai 2016

Die Arena der HansePferd GalaShow

In der mit Sand ausgelegten Arena in der Mitte fanden die zahlreichen Vorführungen von Pferden und Kunststücken statt, während rund herum Tribünen für die Zuschauer aufgebaut waren. Am Abend für die HansePferd GalaShow, tagsüber für Vorträge und Demonstrationen des Messeprogramms.

Ich hatte zum Glück einen recht mittigen Platz erwischt, von dem ich sehr gut Fotos von der HansePferd GalaShow machen konnte. Bemerkenswert fand ich, dass es sich bei der Halle sonst um eine normale Messehalle handelt, die nicht unbedingt für Tiere oder Tribünen ausgerüstet ist.

Lasso-Reiter bei der HansePferd-GalaShow
30. April 2016

Lasso-Reiter bei der HansePferd-GalaShow

Als einer der wenigen männlichen Hauptdarsteller hat Leo Holcknecht bei der HansePferd GalaShow hat eine beeindruckende Western-Show präsentiert. Besonders interessant waren hierbei die Kunststücke mit dem Lasso. Auf dem Foto ist zu sehen, wie er das Lasso mit einem sehr großen Durchmesser rund um sich und sein Pferd im Kreis führt, während er durch die Manege galoppiert.